Für das „Haus an der Teutoburger Straße“, unsere Übergangseinrichtung für psychisch erkrankte Erwachsene, suchen wir eine*n

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (w/m/d)
in Voll- oder Teilzeit verhandelbar

Das „Haus an der Teutoburger Straße“ ist Teil der PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH, die seit Jahrzehnten ein erfolgreiches und in der Versorgungslandschaft fest etabliertes Leistungsangebot in den Bereichen Wohnen, Arbeit und Tagesstruktur für Menschen mit psychischer Erkrankung bietet.

Für die Mitarbeit in einem Wohnbereichsteam der Einrichtung suchen wir Verstärkung.

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit individuellem Gestaltungsspielraum in einem lebendigen und engagierten Team
  • Fortbildungs- und Qualifikationsmanagement
  • Vergütung gemäß TVöD (S12)
  • Großraumzulage und volle Übernahme des Jobtickets
  • Betriebliche Altersvorsorge, Zusatzversicherung, Rabattangebote

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Klientel in allen Lebensbereichen des Gesamtplanverfahrens im Bezugspersonensystem als Teil eines Wohnbereichsteams
  • Erstellung von Hilfeplänen und Entwicklungsberichten im Rahmen des Gesamtplanverfahrens
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote

Was Sie mitbringen

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Kenntnisse im Bereich der Eingliederungshilfe und Sozialpsychiatrie oder Interesse und Bereitschaft, sich in diese Arbeitsfelder einzuarbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und eine eigenständige strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement und Freude für die Arbeit mit unserer Klientel und in unserem Team
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung