Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Bayern e. V., ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern, der parteipolitisch und konfessionell unabhängig ist. Die Grundsätze Offenheit – Vielfalt – Toleranz leiten unsere Arbeit. Wir sind ein Akteur der Zivilgesellschaft, der sich für Solidarität und Gemeinwohl einsetzt. Als Akteur der Sozial- und Gesellschaftspolitik verstehen wir uns als sozialpolitischer Interessenvertreter und sind Dienstleister für unsere 800 Mitgliedsorganisationen, die in allen Feldern Sozialer Arbeit tätig sind.

Für den Landesverband suchen wir ab sofort eine/n

Referent*in (w/m/d)
Kinder/Jugend/Bildung
in Teilzeit 33 WoStd.

Ihre Aufgabe ist es, den Verband und seine Mitgliedsorganisationen auf Landesebene fachpolitisch gegenüber Sozialleistungsträgern, Verwaltung und politischen Institutionen zu vertreten. In Ihre Zuständigkeit gehören die vorschulische Kindertagesbetreuung, Ganztagsförderung, Schulsozialarbeit und freie Schulen. Sie berichten direkt dem Vor-stand und arbeiten eng mit weiteren Referent*innen und den Mitarbeiter*innen der Bezirksverbände des Paritätischen in Bayern zusammen.

Zu Ihren Arbeitsschwerpunkten gehören:

  • Fachverantwortung: Vorschulische Kindertagesbetreuung, Ganztagsförderung, Schulsozialarbeit und freie Schulen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Positionen, Fachbeiträgen, Grundsatzpapieren
  • Verhandlung von Vereinbarungen und Förderrichtlinien
  • Gremienarbeit auf Landesebene, z. B. in der Freien Wohlfahrtspflege
  • Durchführung von Veranstaltungen und Organisation und Koordinierung der verbandlichen Willensbildung
  • Information der Mitgliedsorganisationen
  • Mitwirkung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbands

Ihr Profil:

  • Sie besitzen einen sozialwissenschaftlichen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation und hohes Interesse an sozialpolitischen Sachverhalten und Fragestellungen
  • Sie besitzen fundierte Fach- und Strukturkenntnisse und berufliche Erfahrungen insbesondere zum BayKiBiG, GaFöG und im schulischen Bereich. Idealerweise kennen Sie verbandliche Arbeit. Die Reform des SGB VIII ist Ihnen vertraut
  • Zu Ihrem Profil gehören ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten, Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative, zielorientiertes selbständiges Arbeiten, sicheres Auftreten, Erfahrung in der Leitung von Gremien und Verhandlungsgeschick

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem parteipolitisch und konfessionell unabhängigen Wohlfahrtsverband
  • eine angemessene Vergütung nach der Konzernbetriebsvereinbarung „Vergütung des Paritätischen Bayern e. V.“
  • Jahressonderzahlung
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung, Teilzeitmodelle und flexible Arbeitszeiten
  • gutes Betriebsklima und eine familienfreundliche Organisationskultur
  • Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel mit dem MVV "Job-Ticket"
  • Anspruch auf mobiles Arbeiten im Rahmen unserer Betriebsvereinbarung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung