Für das „Haus an der Teutoburger Straße“, unsere Übergangseinrichtung für psychisch erkrankte Erwachsene, suchen wir

Pflegehelfer*innen (w/m/d)

Das „Haus an der Teutoburger Straße“ ist Teil der „PARITÄTISCHE Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH“, die seit Jahrzehnten ein erfolgreiches und in der Versorgungslandschaft fest etabliertes Leistungsangebot in den Bereichen Wohnen, Arbeit und Tagesstruktur für Menschen mit psychischer Erkrankung bietet.

Für die Mitarbeit im Team des Nachtdienstes suchen wir Verstärkung.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Klient*innen im Sinne von Präsenz in den Nächten
  • Unterstützung der examinierten Pflegefachkraft
  • Stellen und Verabreichen von Medikamenten
  • Erstversorgung bei medizinischen Notfällen
  • Maßnahmen der Krisenbewältigung und Krisenintervention
  • Übernahme von Empfangstätigkeiten

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Pflegehelferin/Pflegehelfer mit staatlicher Anerkennung
  • Kenntnisse im Bereich der Sozialpsychiatrie oder Interesse und Bereitschaft, sich in dieses Arbeitsfeld einzuarbeiten
  • Interesse an der Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und eine eigenständige strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement und Freude für die Arbeit mit unserer Klientel und in unserem Team

Das erwartet Sie

  • ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • ein Einarbeitungskonzept
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Fortbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten
  • Vergütung auf Grundlage der Konzernbetriebsvereinbarung „Vergütungsordnung des Paritäti¬schen in Bayern e. V.“
  • Großraumzulage
  • Jobticket
  • Zusatzversicherung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
Zurück zur Übersicht